Startseite | Impressum | Datenschutz

 Über uns | Einsätze | Ausbildung | Förderverein | Termine | Mitglied werden

026/2019Hilfeleistungseinsatz: Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Einsatzort:
Nordumfahrung, Grenzübergang

Einsatzbeginn:
23.03.2019, 17:21 Uhr

Einsatzende:
23.03.2019, 19:09 Uhr

Einsatzbericht

Am angegeben Einsatzort konnte durch die ersten Kräfte der Feuerwehr kein Verkehrsunfall festgestellt werden, doch eine Rückmeldung eines Rettungswagens ergab die Einsatzstelle hinter der Grenze auf polnischem Gebiet. Der Einsatzleiter der Feuerwehr fuhr zur Einsatzstelle durch und ließ alle anfahrenden Fahrzeuge ebenfalls durchfahren, um vor Ort abklären zu können, ob Hilfe benötigt wird. An der Einsatzstelle bestätigte sich ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten deutschen Fahrzeugen, wobei sich einer überschlagen hatte und auf dem Dach liegen blieb. Die Patienten waren alle bereits aus dem Fahrzeug raus und befanden sich zur Behandlung in zwei Rettungswagen des Forster Rettungsdienstes. Im weiteren Verlauf trafen die durch die Leitstelle Lausitz verständigten Kräfte der polnischen Feuerwehr, des Rettungsdienstes sowie der Polizei an der Einsatzstelle ein. Der Einsatzleiter der Feuerwehr sowie der Rettungsdienst aus Forst (Lausitz) nahmen Kontakt mit den polnischen Kräften auf, um die weitere Verfahrensweise zu klären, da sich die Einsatzstelle auf polnischem Gebiet befand.
In Absprache mit allen Beteiligten konnte geklärt werden, dass die Sicherung der verunfallten Fahrzeuge die polnische Feuerwehr übernahm und den Transport der Patienten durch den deutschen Rettungsdienst ins Krankenhaus Forst erfolgt.
Die Feuerwehr Forst (Lausitz) übergab nach Abfahrt der beiden Rettungswagen die Einsatzstelle an die polnische Polizei zur weiteren Bearbeitung.

Eingesetzte Einheiten

  • FFw Forst (Lausitz) - Eulo,
  • FFw Forst (Lausitz) - Sacro,
  • FFw Forst (Lausitz) - Stadt
zurück zur Liste