Startseite | Impressum | Datenschutz

 Über uns | Einsätze | Ausbildung | Förderverein | Termine | Mitglied werden

01/36-01Hubrettungsfahrzeug - TM 23-12

Beschreibung

Technische Daten
Bezeichnung
Hubrettungsfahrzeug TM 23-12
Fahrgestell
MAN 18-28 Automatik
AufbauTeleskop: BRONTO-SKYLIFT
Podium, Geräteräume, Beladung: Fa. Ziegler (Giengen)
Baujahr2005
in Forst seit
28.10.2005
Besatzung1:2
Ausstattung

Rettungsschlauch 30 m, Tempest-Lüfter, Schleifkorbtrage, Schutzmasken, Preßluftamter, Fluchthauben, Rollgliss, Motorkettensägen (Benzin u. Elektro), Geräte zur Brandbekämpfung wie B- und C- Schläuche, Stahlrohre, Verteiler, Beleuchtung u.W.

Korbbelastung max. 325 kg, Korb um 45 Grad nach rechts und links drehbar, am Korb vorhanden: stationärer fernsteuerbarer Monitor, Schnellangriffseinrichtung, Xenonbeleuchtung, diverse Aufnahme- und Halterungsmöglichkeiten (Bsp. für Krankentrage)
stationärer Stromerzeuger 6,4 KVA, 220/380 Volt- Anschlüsse im Korb, Atemluftversorgung für drei Atemschutzgeräteträger vom Gerätesockel zum Korb, Selbstschutzdüsen unterhalb des Korbes

Bemerkungenersetzt eine Drehleiter vom Typ DL 30 W 50 Baujahr 1982
Besonderheit: Lackierung - Drehturm in Rot, Teleskopmast Lichtgrau-Metallic-Silber, (normal ist das in weiß)
Finanziert wurde das über 500.000 € teure Fahrzeug zu 100 % mit Eigenmitteln der Stadt Forst (Lausitz).
Gerätehaus
Mitte
zurück