Bei Notruf wähle:
112

111/2020Hilfeleistungseinsatz: Kommunale Unterstützung

Einsatzart: H: Kommunal

Einsatzort:
Kolkwitz, Schulstraße

Einsatzbeginn:
09.07.2020, 13:14 Uhr

Einsatzende:
09.07.2020, 21:32 Uhr

Medien zum Einsatz

Einsatzbericht

Auf richterliche Anordnung wurde im Rahmen kriminalpolizeilicher Ermittlungen im Bereich der Betäubungsmittelkriminalität seit den Morgenstunden eine Durchsuchung in einem Wohnhaus in der Schulstraße in Kolkwitz durchgeführt. Im Verlauf der Maßnahmen wurden von den Einsatzkräften der Polizei verschiedene Behälter mit unbekannten Flüssigkeiten aufgefunden.
Zur Ermittlung, um welche Substanzen es sich im einzelnen handelt, wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Forst (Lausitz) eine Begutachtung und mehrere Messungen im Gebäude durch eine Trupp unter Chemikalienschutzanzügen durchgeführt. Um die Gefahr für Unbeteiligte gering zu halten, wurde in den Nachmittagsstunden die Schulstraße für den Autoverkehr zeitweilig gesperrt. Bei einem Teil der Flüssigkeiten konnte vor Ort keine abschließende Bestimmung durchgeführt werden. Die unbekannten Substanzen wurden durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Forst (Lausitz) geborgen und einer Spezialfirma zum Abtransport sowie zur Sicherung übergeben. Die Kameraden der Feuerwehr Kolkwitz unterstützten den Einsatz mit der Absicherung des Brandschutzes sowie mit einem Sicherungstrupp unter Pressluftatmer.

Eingesetzte Einheiten

FFw Forst (Lausitz) - Stadt, BF Cottbus, Feuerwehr(en) der Gemeinde Kolkwitz

zurück zur Liste