Bei Notruf wähle:
112

034/2021Brandeinsatz: Gebäudebrand Groß

Einsatzart: B: Gebäude Groß

Einsatzort:
Triebeler Straße

Einsatzbeginn:
14.03.2021, 12:59 Uhr

Einsatzende:
13.03.2021, 14:23 Uhr

Medien zum Einsatz

Einsatzbericht

Zu einem Gebäudebrand in einem Mehrfamilienhaus in der Triebeler Straße alarmierte die Leitstelle Lausitz die Freiwillige Feuerwehr Forst (Lausitz) Ortswehr Stadt und die beiden diensthabenden Ortswehren Domsdorf und Sacro. An der Einsatzstelle stellte sich folgende Situation dar: Mieter des Gebäudes hatten einen piependen Rauchmelder in einer Wohnung gehört und festgestellt, das dort keiner öffnet. Durch die Feuerwehr wurde im ersten Schritt versucht, einen schadfreien Zugang durch die Wohnungstür zu schaffen. Dieses scheiterte aber, da die Wohnungstür verschlossen war. Daher wurde anschließend über den Rettungskorb des Teleskopmastes ein Zugang über ein angekipptes Fenster geschaffen. In der Wohnung wurde eine leichte Verqualmung festgestellt, doch eine Ursache war nicht so einfach herauszufinden. Da der Einsatzleiter aber die Ursache feststellen wollte, um sicher zu sein, dass es später nicht doch noch zu einer Entzündung in der Wohnung kommt und die Wohnungstür ohne Schlüssel auch nicht von innen zu öffnen war, wurde die Wohnungstür durch Fräsen des Schließzylinders geöffnet. Bei weiterer Kontrolle in der Wohnung konnte eine schmorende Stelle in einem Müllsammelbehälter gefunden werden. Von der Schmorstelle ging aber keine weitere Gefahr aus. Durch die Feuerwehr wurde ein neuer Schließzylinder in die Wohnungstür eingebaut, um die Wohnung ordnungsgemäß sichern und an die Polizei übergeben zu können.

Eingesetzte Einheiten

FFw Forst (Lausitz) - Domsdorf, FFw Forst (Lausitz) - Sacro

zurück zur Liste