Bei Notruf wähle:
112

200/2021Brandeinsatz: Brand LKW

Einsatzart: B: LKW

Einsatzort:
BAB 15 AS Forst -> AS Roggosen

Einsatzbeginn:
17.11.2021, 00:04 Uhr

Einsatzende:
17.11.2021, 03:31 Uhr

Einsatzbericht

Ein brennender LKW auf der Bundesautobahn 15 war der Grund der Alarmierung um kurz nach Mitternacht. Die erste Meldung zur Einsatzstelle ergab, dass sich der brennende LKW in Fahrtrichtung Berlin von Forst aus befinden solle. Dies änderte sich auf der Anfahrt - die Leitstelle meldete die Einsatzstelle in der Gegenrichtung kurz vor der Abfahrt Forst und alarmierte zusätzlich Kräfte aus der Gemeinde Neuhausen/Spree und der Stadt Cottbus. Die Forster Einsatzkräfte befuhren die Bundesautobahn bis zur Abfahrt Roggosen um dort auf der Gegenrichtung an die Einsatzstelle zu gelangen. Auf dieser Anfahrt konnte als erste Lagemeldung der Leitstelle ein Sattelauflieger im Vollbrand mit abgekuppelter Zugmaschine mitgeteilt werden.
Gemeinsam mit den Kräften der Gemeinde Nauhausen/Spree starteten die Forster Einsatzkräfte einen Löschangriff über mehrere Stunden mit mehreren Wasser- und Schaumrohren unter umluftunabhängigem Atemschutz. Die Einsatzleitung an dieser Einsatzstelle übernahm die Gemeinde Neuhausen/Spree.
Nach Abschluss aller Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Für den gesamten Zeitraum der Löscharbeiten war die Bundesautobahn in Fahrtrichtung Polen voll gesperrt.

Eingesetzte Einheiten

FFw Forst (Lausitz) - Stadt, Feuerwehr(en) der Gemeinde Neuhausen / Spree, BF Cottbus

zurück zur Liste